• Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

    Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

    am Mittwoch, 11. April 2018, um 18:30 Uhr im Gymnasium Thusneldastraße, Raum B001...

    Weiterlesen

  • Erdkunde-Wettbewerb: Ergebnisse der 1. Runde

    Erdkunde-Wettbewerb: Ergebnisse der 1. Runde

    Fast 70 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 haben an der ersten Runde des diesjährigen Erdkunde-Wettbewerbs teilgenommen – über die tolle Beteiligung freuen wir uns sehr!

    Weiterlesen

  • Känguru-Wettbewerb

    Känguru-Wettbewerb

    Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns am Wettbewerb für mathematisch begabte Kängurus... äh, mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler...

    Weiterlesen

  • Skifahrt Sportkurs Q1

    Skifahrt Sportkurs Q1

    Der Ski- / Rückschlagspielesportkurs  der Q1 ist Ende Januar nach Südtirol auf seine gemeinsame Skifahrt gefahren. Es gab drei Gruppierungen:  Die kleinen Skihäschen (Anfänger), die Pistensäue (Fortgeschrittene) und die Wedler vom Dienst (Profis)...

    Weiterlesen

  • An alle Erdkunde-Interessierten aus den Klassen 7-9!

    An alle Erdkunde-Interessierten aus den Klassen 7-9!

    Du hast Lust, beim diesjährigen Diercke-Erdkunde-Wettbewerb mitzumachen? Dabei sind fachliches und topographisches Wissen gefragt… Wenn du teilnehmen möchtest, melde dich bis Mittwoch (den 30. Januar) bei deinen Klassen- oder ErdkundelehrerInnen.

    ---NEU--- Der Wettbewerb muss auf die 3. Stunde verschoben werden!!! ---NEU---

    Weiterlesen

Schule ohne Rassismus

schule ohne rassismus logo

Wie wollen wir im Land der Vielfalt zusammenleben? Viele Kinder und Jugendliche stellen sich diese Frage in ihrem Schulalltag und suchen nach solidarischen Antworten. Von diesen hängt es ab, ob Deutschland auch in Zukunft ein liebenswertes Land bleibt.

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Projekt von und für SchülerInnen. Auch die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Thusneldastraße beteiligen sich an der Aktion:

Schule ohne Rassismus

Schülerinnen und Schüler formen den Schriftzug "Respekt" auf dem Schulhof