THUS-Games 2017 – Teamwork, Honor, Unity & Sportsmanship

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die THUS-Games 2017 sind vorüber. Bei bestem Wetter traten am 19. und 20. Juni die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 in unterschiedlichsten Disziplinen mit- und gegeneinander an. In den Bereichen Weitsprung, 50m Sprint und Weitwurf  wurden sogar durch die Schülerinnen und Schüler Finja Techentin, Liona Gashi, Kaan Cakmaglioglu, Volkan Kesin und Sheran Shino neue Rekorde für die „Wall of Fame“ der THUS-Games Rekorde erzielt. Im THUS-Mehrkampf ging es dagegen um Klassenzusammenhalt. Überraschungssieger gab es z.B. beim Tauziehen ebenso wie beim Wasserbombenball. Hierbei war es manchmal vom Glück abhängig, ob man sich einen nassen Kopf oder einen Punkt für das eigene Team holte. Auch bei den Staffeln und beim Völkerball-Turnier führte nur ein einge­spieltes Klassenteam zum Erfolg.

Abschließend möchten wir uns noch einmal bei allen Sportlerinnen und Sportlern, den Sporthelferinnen und Sporthelfern sowie der helfenden EF für zwei schöne Tage mit sportlichen und fairen Wettkämpfen bedanken.

Die Fachschaft Sport

artikel thusgames 2017a artikel thusgames 2017c