Das Weihnachtstischtennisdoppelturnier

 

Seite an Seite kämpften Lehrer und Schüler gemeinsam für den Sieg. Neue Teams wurden gebildet und alte Rivalen geschlagen. Als Pokal zu gewinnen gab es einen Schokoweihnachtsmann und eine Urkunde die man voller Stolz präsentieren konnte. Nach einem spannenden Turnier mit einem K.O. System, welches es in sich hatte, spielten zwei Teams um den heißbegehrten ersten Platz. Einen Platz den sich jeder Schüler wünscht und auch Sportlehrer hoffen jedes Jahr erneut die Nummer eins schlagen und den Sieg an sich reißen zu können. 

Das Siegertreppchen bestiegen die Noll Zwillinge aus der Q1, den zweiten Platz machten zwei Jungs die auch im Tischtennisverein mit Herzblut dabei sind Max aus der Q2 und Nick aus der 6. Klasse und den ersten Platz bestieg der Lehrer der wahrscheinlich die meisten Pokale in diesem Turnier bisher gesammelt hat: Herr Tenholt mit Katharina aus der 5. Klasse.

(FDR)