Lesenacht 2018 – von Alltagshelden und fantastischen Welten

 

Ob mit Harry Potter in Hogwarts, mit Odysseus auf Reise durch die archaische Inselwelt oder mit Ronja Räubertochter im dunklen Mattiswald – spannende Abenteuer lassen sich mit Büchern immer und überall erleben. Aber auch ganz normale Helden und Heldinnen wie die kleine Polleke von Guus Kuijer helfen uns, die Welt besser zu verstehen und etwas fürs Leben zu lernen. Literatur regt den Geist an, sie schärft den Verstand, fordert das Vorstellungsvermögen, fördert das Sprachbewusstsein und macht auch noch ungeheuren Spaß!

Da Leseförderung uns allen außerordentlich wichtig ist und nicht nur den Deutschkolleginnen und Kollegen am Herzen liegt, veranstalten wir am Freitag, dem 02. November 2018, von 18-21 Uhr, unsere diesjährige LESENACHT für die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe (5. und 6. Klassen). Der Abend steht ganz im Zeichen des Buchs und der Freude am Lesen. Eltern, Lehrer und Schüler begeben sich gemeinsam auf eine Reise durch die Welt der Kinder- und Jugendliteratur, lesen vor, hören zu oder informieren sich über aktuelle wie klassische Texte.

Neben den zahlreichen Vorlese- und Informations-Angeboten bieten wir ein reichhaltiges Buffet aus Spenden der Eltern, ein Spiel- und Bewegungsangebot in der Turnhalle und eine Schmökerecke zum Entspannen.

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend und hoffen, dass dieser allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder mindestens genauso gut gefällt wie in den vergangenen Jahren!

J. Klein/ C. Simon/ D. Rawe