Tag am Rhein 2018

 

artikel tag am rhein 2018a

Die Sorge davor, dass dieser sportliche Abschluss des Schuljahres wortwörtlich ins Wasser fallen könnte, war glücklicherweise unbegründet. Nach einem schönen Spaziergang zu den Poller Wiesen sammelten sich alle SchülerInnen in ihren Klassen auf den Poller Wiesen. Dort wurde gepicknickt, gegrillt und gespielt. Im Angebot stand ein großes Fußballturnier mit 20 Teams, ein Minimarathon, unterschiedliche Fitness-Challenges, ein Zirkusprogramm sowie ein Basketballspiel, indem die LehrerInnen erneut knapp gegen die SchülerInnen gewonnen haben.

Der Minimarathon führte die Läuferinnen und Läufer nach einem kleinen Aufwärmprogramm vom Start zunächst über eine schattige Allee und anschließend am Rhein entlang zurück zu unserem Gelände. Nach drei Runden ging es für den Zieleinlauf wieder auf die Wettkampfbahn, auf der unter dem Applaus und den anfeuernden Rufen der Zuschauer so mancher Schlussspurt entschieden und manchmal die letzten Kräfte mobilisiert wurden. Die Gewinner des Minimarathons waren bei den Mädchen Marlene W. (8c) mit einer Zeit von 19:51 Minuten und bei den Jungen Fritz B. (Q1) mit 17:44 Minuten.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Gästen für ihr Engagement, die gute Laune, die sportlichen Leistungen und den schönen Schuljahresabschluss.

(FDR)