logo

Digitales Lernen zuhause

Der Unterricht wird auch in der Zeit der Schulschließung fortgeführt. Wir haben für diesen Zweck unsere Office365-Installation auf alle Schülerinnen und Schüler ausgerollt. Alle haben eine persönliche Mailadresse sowie ein Passwort, um sich in das System einzuwählen. Dies ist auf jedem System möglich, also auf einem PC genauso wie auf dem Tablet/Ipad und auch auf dem Handy. In Office 365 ist das Programm "Teams" unsere zentrale Unterrichtsplattform.

Für die Anmeldung wählt ihr die Adresse www.office.com.

Der Benutzername und die E-Mailadresse für die Schülerinnen und Schüler sind identisch. Beides setzt sich zusammen aus den ersten drei Buchstaben des Vornamens und den ersten vier Buchstaben des Nachnamens, danach folgt die Endung @sus.thussie.de. Dabei werden nur Buchstaben verwendet, z.B: Sabrina Müller sabmull@sus.thussie.de. Umlaute und Sonderzeichen (z.B. ö,ü,ä,ś,ç) werden als EIN Buchstabe eingetragen, zum Beispiel a statt ä oder s statt ś.

Sonderfälle
Beispielname
Beispiel 
Benutzername/E-Mailadresse
Namen mit Sonderzeichen/Leerzeichen

Liza Al-Taka

Daniel von der Grund

lizalta

danvond

Namen mit Umlauten, besonderen Buchstaben 
(z.B. ö,ü,ä,ß,é usw.)

Ümit Lichte

Reza König

Dean Faß

umilich

rezkon

deafass

Nachnamen, die kürzer als vier Buchstaben sind

Leander Mi

leami

Das Zugangspasswort erhalten alle Schülerinnen und Schüler von ihren Klassen-/Stufenlehrern per Mail. Dies muss bei der ersten Anmeldung geändert werden. Sollte bei der Anmeldung etwas nicht funktionieren, hilft Frau Vogt.

Teams als eigenständiges Programm

Teams kann auch für Windows, MacOS, iOS und Android separat geladen und installiert werden. Dazu bitte diesem Link folgen.

Erste Schritte in Office 365

Die Arbeit in Teams und Office 365 ist oft selbsterklärend. Wo ihr mal nicht weiterkommet, hilft auch Euer Klassenlehrer gerne aus. Zuallererst schaut Euch aber die Tutorials an, die wir in den letzten Tagen erstellt haben.

Achtung!

Die Microsoft-Server ächzen unter der um ein vielfach gesteigerten Last der Anfragen (vor allem in der Zeit von 8 - 13 Uhr). Dies kann dazu führen, dass Teams langsamer reagiert. Wir gehen davon aus, dass die Kapazitäten mit Hochdruck erweitert werden, um dem Ansturm von Home-Office und Online-Unterricht gerecht zu werden.