logo

Bücher als Schatz

"Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel… 

und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen."
– Walt Disney –

Kinder_an_Buchkiste_Vorne_M_J_M.jpeg

Wie wichtig das Lesen ist, ist hinlänglich bekannt. Das Lesen ist nicht nur das Entziffern von Wörtern und Sätzen, es ist Bedeutungskonstruktion. Es fördert die Fantasie, Empathie und ermöglicht es, Neues zu erlernen. Aber das Lesen ist noch so viel mehr, es macht Freude und lässt den Leser in fremde Welten oder andere Zeiten reisen, ermöglicht es ihm Neues zu entdecken und verschiedenste Personen kennenzulernen. Ob Fantasy-, Abenteuer- oder Kriminalroman, in jedem Buch steckt ein Abenteuer, das lesend erlebt werden kann.

Bis man das Lesen als solchen Genuss empfindet, ist es ein weiter Weg. Das Lesen zu erlernen ist anstrengend und erfordert viel Übung und Geduld. Es ist eines unserer wichtigsten Kulturgüter und Grundlage für erfolgreiches Lernen. Aus diesem Grund bemühen wir uns am Gymnasium Thusneldastraße die Leselust und Lesemotivation auf vielfältige Weise zu wecken. Weil wir Walt Disneys Meinung teilen, dass Bücher Schätze sind, haben wir für die Klassen 5 (ab 2020) und 6 (ab 2021) Lesetruhen mit verschiedenen spannenden Romanen, interessanten Sachbüchern und beeindruckenden Comics ausgestattet. Finanziell hat uns dabei unser Förderverein zur Seite gestanden, sodass unsere Vision umgesetzt werden konnte.

Die Lesekisten werden alle drei Monate in der Jahrgangsstufe gewechselt, sodass immer wieder für Abwechslung gesorgt ist. Zusätzlich können die Kinder zu jedem gelesenen Buch ein Quiz auf Antolin beantworten und so Punkte für die Klassengemeinschaft sammeln. Am Ende des Schulhalbjahres wird dann die Klasse mit den meisten Punkten bei der Schülerversammlung ausgezeichnet. So wollen wir mit und durch das Lesen auch das Gemeinschaftsgefühl der Klassen stärken.

Jedes Kind soll die Möglichkeit erhalten, jeden Tag einen neuen Schatz zu bergen, ein neues Abenteuer zu erleben und ganz nebenbei seine Lesekompetenz zu erhöhen, denn wir sind uns sicher, erfolgreiche Leser sind auch glückliche Kinder.

Antolinpunkte_Klasse.jpeg

Vanessa Vogt für die Fachschaft Deutsch, Leseförderung