logo

Wie soll dat nur wigger jon? – ThusneldaschülerInnen aktiv im Veedel

In der letzten Woche vor den Osterferien gab es für unsere SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 ein besonderes Projekt. Sie durften sich kreativ mit der Frage auseinandersetzen, was sie sich für die Zeit nach Corona wünschen.

Hierzu wurde fleißig gemalt, gebastelt, geschrieben und laminiert.

Am letzten Tag vor den Ferien war es dann soweit. Mit einer Gruppe von SchülerInnen machten wir uns auf den Weg zur Deutzer Freiheit. Hier durften wir nämlich die Holzhütte vor der Konditorei Hütten, mit unseren Wünschen schmücken. Gemeinsam mit SchülerInnen und Kolleginnen unserer benachbarten Kooperationsschule, dem Gymnasium Schaurtestraße, verzierten wir die Hütte mit den entstandenen Wunschkärtchen und Bildern aus beiden Schulen.

20210326_103810.jpeg

20210326_103910.jpeg

Es war ein tolles Erlebnis, gemeinsam Wünsche aufhängen und die Holzhütte somit zum Leben erwecken zu dürfen.

Wir hoffen nun alle, dass unsere Wünsche bald in Erfüllung gehen und dass unser Veedel nach Corona wieder bunt und lebendig wird!

20210326_103755.jpeg