Nachhilfebörse

 

 artikel nachhilfeboerse schmal

 

 

 

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigten,

es ist soweit, die Nachhilfebörse des Städtischen Gymnasiums Köln-Deutz Thusneldastraße ist nun für alle Interessierten da. 

Die Nachhilfebörse versteht sich als reine Vermittlungsinstanz zwischen den Schülerinnen und Schülern, die Nachhilfe geben wollen und denen, die Nachhilfe haben möchten. Das bedeutet: Wir stellen den Kontakt her und wir unterstützen die Nachhilfelehrerin/ den Nachhilfelehrer bei gegebenen Rückfragen. Der Ort und die finanzielle Aufwandsentschädigung müssen zwischen den Eltern und der Nachhilfekraft eigenständig geregelt werden.

Das heißt nun konkret:

Ihr würdet gerne Nachhilfe geben? Dann druckt den Elternbrief (mit Einverständniserklärung eurer Eltern) aus und gebt diesen bei der Leitung des Nachhilfeteams (Frau Lesnik, Herr Links oder Frau Schütten) ab. Alle wichtigen Dokumente findet Ihr am Ende dieser Seite im Downloadbereich.

Ihr sucht eine/n Nachhilfelehrer/in? Dann kontaktiert das Nachhilfebörse-Team unter: nachhilfe@thusnelda-gymnasium.de

Ihr kennt eine Schülerin, einen Schüler, die/der gut geeignet wäre Nachhilfe zu geben? Oder ihr kennt eine Schülerin, einen Schüler, die/ der Nachhilfe bräuchte, aber keine/n Nachhilfelehrer/in findet? Dann kontaktiert das Nachhilfebörse-Team unter: nachhilfe@thusnelda-gymnasium.de

Für Rückfragen stehen wir du euch gerne beratend zur Seite. Wir freuen uns über Kritik und Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Euer Nachhilfebörse-Team

Herr Links, Frau Schütten und Frau Lesnik

------------------------------------------------------------------

Downloadbereich:

- Eltern- und Schülerbrief für Bietenden

- Elternbrief für Suchende

- Gutachten für die Bewerbung um eine Position als Nachhilfelehrer*in

- Formular zu den Stammdaten

(LIN)